Lieber Stefan, ich danke nochmal auf allen Ebenen für Ihre großartige Arbeit! Das Geld habe ich gestern wirklich froh überwiesen mit dem Gefühl, dass die Sitzung es wirklich wert war, und eigentlich noch viel mehr als das, da ich ihre Arbeit so wertvoll finde. In meinem Falle fühle ich dadurch endlich einen Frieden und ein tiefes Verstehen dazu wer ich bin und warum ich hier bin. Damit enden endlich alle Zweifel und viele Fragen. Ich finde die Worte und Bilder die Sie gefunden haben ganz wundervoll und freue mich Sie weiterzuempfehlen! Wenn es in Zukunft weitere Anlässe oder Fragen gibt melde ich mich gerne wieder! Gracja B., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Hallo Stephan, ich kann das Gefühl kaum beschreiben. An letztem Wochenende habe ich über fünfzig Klienten "behandelt". Der Ausdruck des Erstaunens, nach der Behandlung, der ungläubige Ausdruck im Gesicht des Klienten, fast schon Schock darüber was eine Berührung verändern kann, dass ist die höchste Belohnung, die es geben kann.​

Ich durfte in vielen Fällen Zeuge von Wundern werden, die ich selber nie für möglich gehalten hätte.

Aber zurück zum Anfang, ich hatte Dich angerufen wegen der Lebensaufgabe. Du hast Sie mir dann genannt, der feinstoffliche Virenscanner, ich sollte die Fähigkeit haben Menschen durch Berührung von Trauer, Ängsten Burnout usw. zu heilen. Nach dem Gespräch gab es zwei Möglichkeiten, ich konnte es als wahr annehmen oder nicht. Ich entschied mich für Ersteres.

Was ich mir selber allein nie zugetraut habe, jetzt hatte ich ja einen Dritten, der behauptete ich könnte es. Das war für mich die ideale Krücke. Am nächsten Tag war die Urfassung der Internetseite online, Stand auf einer Messe gebucht und einfach tun, was kann schief gehen war mein Credo. Im Inneren wußte ich, ja, dass ist es, was ich machen will. Ja, es mag im ersten Moment einfacher vorkommen, den ausgetretenen Wegen zu folgen. Ja, es gehört ein wenig Mut dazu einen anderen Weg einzuschlagen, ja es ist viel interessanter und spannender dem eignen Ansatz zu folgen, wie sagt man so schön nicht die Träume anderer zu leben, sondern den eigenen Traum zur Realität zu verhelfen.

Klar stehe ich immer noch am Anfang dieser neuen Reise, aber das Gute ist mit Dir habe ich einen Begleiter gefunden. Viele praktische Tipps haben dazu geführt, dass ich den Weg, den so niemand vorher gegangen ist, mit großem Vertrauen gehe. Und ich freue mich auf das was auf mich erwartet auf dieser spannenden Reise. Vielen Dank Stephan, begleite mich weiter, es ist für mich ein Vergnügen.

​Cornelius v. L., Deutschland

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

Seit Monaten habe ich gebrütet:  Wie soll es beruflich für mich weiter gehen? So viele Kompetenzen habe ich erworben – so viele Möglichkeiten stehen mir offen. Wofür soll ich mich entscheiden? Ein Anruf bei Stephan Möritz und alles ist klar! Er hat ein Berufsbild beschrieben, das es bisher noch nicht gegeben hat. Ohne seine Beratung wäre es mir nie eingefallen. Zwei Tage später stand mein neues Geschäftskonzept. Vierzehn Tage später meine neue Homepage. Vielen Dank lieber Stephan – für deine Worte. Sie haben mein Leben verändert. Andrea C., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Herr Möritz hat mir in einer Lebensphase, in der ich Schwierigkeiten hatte meine Lebensaufgabe in die richtige Bahn zu lenken, in hohem Maße die entscheidenden Hinweise gegeben. Nach unserem Gespräch war ich in der Lage, meine für mich wichtigen Aufgaben zielgerichtet auf den Weg zu bringen, damit ich meine Berufung leben kann. Ich danke Herrn Möritz für diese Hilfe, ohne die ich nach wie vor verzweifelt nach der richtigen Vorgehensweise für meine berufliche Weiterentwicklung suchen würde.... Reinhard F., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

Mein roter Faden im Leben war mir immer relativ klar gewesen, doch natürlich wollte ich es einmal genau wissen: Was ist meine Lebensaufgabe? Allerdings bohrten auch Fragen in mir, wie:  Kann ich mir das überhaupt von jemanden sagen lassen? Wenn ja, welchem Stellenwert gebe ich dem Gesagten?  Muss ich nicht selbst herausfinden, wer ich bin und was meine Seele will? Mache ich da jemanden zu meinem Guru? ​

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt: Was Stephan mir gesagt hat, war höchst erstaunlich: Denn, ohne von mir wirklich etwas zu wissen (außer meinen Namen und das Geburtsdatum) fing er sofort an von Räumen und Entwicklung zu sprechen - meine Hauptinteressengebiete! Die überraschende weitere Information war mein Talent zur Schwingungshygiene in Räumen! Ich war so tief berührt, dass ich nach dem Gespräch mit Tränen in den Augen durch den Wald lief - ich fühlte mich erkannt!

Und dieses Gefühl war die Antwort auf meine Fragen: Ja, ich kann und darf mir meine Lebensaufgabe sagen lassen, denn wenn es mich tief berührt, hat es mit mir und meiner Seele zu tun! Und ja, ich selbst gebe dem Gesagten den Stellenwert. Ich bin immer in der Eigenverantwortung und es ist meine Aufgabe in mich hinein zu horchen. Mit Input von außen ist Erkenntnis und Entwicklung oft schneller und einfacher - danke Stephan! ​

Deshalb habe ich dann „Die Ausbildung“ bei Stephan gebucht. Meine Fragen zum Thema wurden beantwortet, die Herangehensweise und Grenzgebiete erörtert bis hin zu praktischen Herangehensweise für meine Internetseite und das ganze bestimmte ich in meinem Tempo.

Ergebnis: ich fühle mich erfüllt und genau auf meinem Kurs und: bin jetzt online! ​Um autark zu sein und tiefer meine Seele zu verstehen, kommt  jetzt der 3. Akt mit Stephan, Ausbildung: Aufbau Hotline zu meiner Seele - da jubelt es leise in mir!

Karin K., Deutschland

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

Ich bin ein Mensch, der durchaus wusste, in welche Richtung seine Lebensaufgabe so geht. Von meiner Ahnung habe ich aber Stephan nichts erzählt, sondern ihn erst einmal reden lassen. Denn mein Problem war so ein bisschen, dass ich vor lauter Baum den Wald nicht mehr sah. Stephan hat nicht, wie so viele andere Berater, so vage Aussagen getroffen wie: „Du bist auf dem richtigen Weg….“ oder „Es wird sich alles zeigen…“, nein, er hat zuerst präzise Fragen gestellt und dann präzise geantwortet. Er hat im Grunde (ohne auch nur irgend etwas von mir zu wissen) meine aktuelle Tätigkeit beschrieben, mir aber gleichzeitig verraten, worum es eigentlich wirklich geht. Das hat alles in die Perspektive gesetzt und ich kann jetzt konkrete Schritte unternehmen um mich meiner Aufgabe zu widmen. Denn Stephans Aussage war für mich nicht nur „griffig“ sondern auch 100% stimmig. Katia T., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Stephans Wahrnehmung ist phänomenal. Er bringt Sachen auf den Punkt, ohne viel Vorwissen. Als er mir meine Lebensaufgabe mitgeteilt hatte, kehrte in mir eine Ruhe ein, ganz tief unten. Und ich musste immer nur denken, ja, das passt. Er spricht sehr schnell und sehr viel. Ich habe versucht, mitzuschreiben, so gut es ging. Aber für alle, die ihn noch nicht kennen: Da passiert ganz viel jenseits des Verstandes. Ich spüre das nach jedem Telefonat mit ihm deutlich; manchmal sogar mehrere Tage ganzkörperlich. Ich finde das wichtig zu wissen, damit man solche Reaktionen, falls sie denn kommen, einordnen kann. Was er macht, ist absolut beeindruckend. Und ich kann ihn jedem nur wärmstens empfehlen. Ich bin sehr dankbar. Ist es nicht grandios, dass so etwas heute möglich ist? Schneller, einfacher, tiefer kann ich mir keine Hilfe vorstellen. Also eigentlich völlig unglaublich. Danke Dir, Stephan! Susanne R., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Es begann damit, dass ich einfach das Gefühl nicht los wurde, bei meinen vielen beruflichen und privaten Ereignissen den berühmten roten Faden nicht mehr in Händen zu halten. Dem Rat einer lieben Freundin folgend rief ich Stephan Möritz an und wollte sehen, ob dieser Coach mir da helfen konnte. Natürlich - und wie! Seit der 1. Gesprächsminute fühle ich mich zutiefst verstanden. Mein Leben und Tun erscheint mir rund, alles hängt gut zusammen und braucht aber diese Gegensätzlichkeit. Er hilft mir dabei mein Jetzt gut und leicht zu leben. Doch noch mehr hilft er mir dabei, einen Weg zu gehen, den ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen konnte. Dieser Weg geht sich eigentlich wie von selbst, getragen von der Absicht und dem Vertrauen, dass das gut ist, was gerade da ist und wie es sich gerade anfühlt. Die Gespräche mit Stephan tun mir einfach gut, nicht nur wegen seines warmen und klugen Humors, sondern weil ich oft das Gefühl habe, da "übersetzt" jemand ein bisschen mein Leben und mein Tun und zeigt mir, wie ich mit meinen Qualitäten dorthin gelangen kann, wo ich mich allein nicht wagen würde. Ich freue mich, dass er mein Leben begleitet und bin schon gespannt, was noch alles kommt. Susanne H., Österreich

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Lieber Stephan, tausend Dank das Du deinen Seelenauftrag so präzise und klar erfüllst. Deine Unterstützung ist Gold wert und Du befreist uns von Zeit und wir können uns endlich entspannen, denn ...."Durch Zeit entsteht Zukunft und Vergangenheit - durch Zukunft und Vergangenheit entsteht das Leid der Erde!" Danke, dass Du so entscheidend dazu beiträgst das Leid endgültig zu beenden. Annette F., Deutschland

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

Ich kann Stephan und seine Fähigkeiten nur empfehlen! Total krass!! Ich hatte ein langes Telefonat mit ihm & es war absolut wegweisend!!! Sehr deutlich, klar & absolut authentisch hat er mir meine zukünftige Aufgabe vermittelt. Vorher war ich total hin & hergerissen & wusste einfach nicht welchen Weg ich einschlagen soll. JETZT weiß ich worauf ich meine Energie lenken darf! Tausend Dank. Franziska R., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Ich möchte mich hier auch noch mal bedanken: Für ein besonderes Gespräch, das mich vielfach positiv überrascht und das Unterstützung und Klarheit mit sich gebracht hat. Herr Möritz hat eine außergewöhnliche Gabe, erfasst – mit viel Humor - blitzschnell worum es geht, und hat sich auch noch extra Zeit genommen, um alles in Ruhe mit mir zu besprechen. Top! Lucia S., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Seitdem bin ich sehr enspannt, setze die Dinge um, die er mir über die Seele empfohlen hat und nun arbeitet das Universum. Herzlichen Dank lieber Stephan für diese Gabe, die du besitzt. Ich empfehle dich so oft weiter, wie Franzi auch. Du wirst es sicher bemerkt haben. Aber so eine Gabe muss genutzt werden. Nochmal Danke und dir auch ein entspanntes zauberhaftes wundervolles in Liebe lebendes Leben. Jana G., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Auf angenehm ruhige und doch zugleich bestimmte Weise hat sich durch das Gespräch mit Dir alles geändert. Danke!
Uwe N., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Das Leben war innerhalb von zwei Wochen an jeder Ecke eskaliert. Ich wußte, ich muss was tun – aber was? Durch Zufall bin ich auf die Homepage gekommen. Habe angerufen und schon zwei Stunden später einen Telefontermin gehabt. Nach 1,5h Telefonat waren die Widersprüche im Leben geklärt. Der Sinn hinter dem ganzen wurde erkennbar. Ruhe kehrte wieder ein….. Unbedingt zu empfehlen! Dirk V., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Hallo Stephan, herzlichen Dank nochmal für das intensive Gespräch! Oft denke ich an deine Worte, wenn ich ein dunkleres Tal durchwandere und merke dann: die Welt tanzt und alles macht doch Sinn! Maren K., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Lieber Stephan, danke für die tolle Sitzung heut morgen, ich schrieb mit, tippe jetzt ab, so wird mir Einiges noch klarer. Da ich dachte, alles,was ich bisher tat brachte nicht viel, war ich glücklich, dass meine Seele sagte, da ist schon viel Klarheit drin. Deine Worte waren klar, verständlich, sehr angenehm. Es ist ein guter Schritt, weiter zu kommen. Schön, dass ich zu Dir geführt wurde. Wünsche vielen Menschen den Weg zu Dir. Karin K., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Mein ganzes Leben war ich immer auf der Suche und interessierte mich für Psychologie und die Entwicklung der Persönlichkeit ....und eines Tages wurde ich auf eine Anzeige aufmerksam, die mich mit einer extremen Körperreaktion und Tränen reagieren ließ. Es hieß..bei "Anruf Seelenaufgabe" und ich dachte, ich bräuchte das nicht, da ich ja bereits meine Berufung gefunden hatte...doch es ließ mir keine Ruhe und das Gespräch mit Stephan Möritz offenbarte mir eine Botschaft meiner Seele....und so erkannte ich, was meine besondere Fähigkeit und Gabe - meine konkrete Seelenaufgabe  - in diesem Leben ist: "...Du bist ein Werkzeug und nimmst den Menschen etwas, was nicht zu ihnen gehört wie kein anderer." Und dann erkannte ich, dass das was ich schon intuitiv wusste und bereits in meine Arbeit mit einfloss, genau die Gabe und Fähigkeit war, die ich leben sollte. Auf einmal war mir auch klar, weshalb ich diese und jene schmerzliche Erfahrung mit dunklen Energien in meinem Leben gemacht und was ich daraus gelernt habe. www.energetische-heilkunst-berlin.de/ Susann W., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Lieber Stephan, auf diesem kurzen Wege ein herzliches Dankeschön für das wertvolle Gespräch am vergangenen Sonntag. Es geht mir gut mit den Informationen, weil ich alles in den größeren Rahmen stellen kann. Du hast mich gefragt, was ich empfunden habe, als Du "weg" warst. Nun, ich war sehr im Vertrauen, auch weit weg in innerer Ruhe, habe aber gleichzeitig gespürt, dass die Antwort keine kleine Aufgabe enthält. Dies nur für Dich im Nachtrag, kam mir erst nächsten Morgen wieder in den Sinn. Auf bald gerne einmal wieder, derzeit in Lichtgeschwindigkeit unterwegs wie es scheint, herzliche Grüße Ulrike S., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

Die Aufgabe in meinem Leben war mir lange schon vertraut und ich lebte sie auch immer schon. Mir fiel schon früh auf das mir Menschen begegneten und deren Leben kurz darauf in tausend Stücke brach. Mir wurde in der Begleitung die für mich völlig selbstverständlich war, das ich kann Menschen durch tiefe Krisen begleiten kann, um sie dann reich an Erkenntnis, in neue hellere Räume zu bringen oder einfach gesagt auf eine neue höhere Bewusstseinsstufe zu führen.

Die letzten Jahre hing ich aber immer fest an dem Gedanken, wie nenne ich das was ich mache. ch habe oft meine Seele gebeten mir dabei zu helfen einen klaren Titel zu finden. Aber es kam nichts Genaues, heute weiß ich warum. Plötzlich fand ich Stephan im Netz. Kurz entschlossen meldete ich mich an. Ja und dann verstand ich, dass ich den Namen nicht hätte selber channeln können, ich hätte das so nicht durchgelassen. Das erste was Stephan sagte war Oh  "die Schlußmacherin" ich hatte das Gefühl er war selbst sehr überrascht über diese Ansage.  Und ich erst, wow … wer will denn die Schlußmacherin sein, das schien mir ziemlich krass. www.die Schlußmacherin. sprach er wie zu sich selbst….

aber alles was dann kam, war definitiv für mich und ich wußte ich komme dahin diesen Namen für mich zu verwenden, ja sogar zu lieben.

Jetzt muss ich manchmal lachen, wie oft ich in meinem Alltag oder auch in der Arbeit mit anderen sage…So Schluss jetzt mit dem Gejammer, das führt zu nichts, lass uns die wichtige Dinge in Angriff nehmen. Für mich bedeutet die Lebensaufgabe mach Schluss mit dem prophanen Alltagskram, finde deine eigene Heiligkeit wieder, gib dich dieser Intensität dieser Stille hin, lass los und dein Leben wird immer leichter.

Was ich noch in der Arbeit mit Stephan wichtig finde, zu erwähnen ist, dass er da bleibt auch wenn mal Stromschnellen kommen, was ich für einen Mann schon ungewöhnlich finde, was für mich aber ein Qualitätssiegel ist. Danke dafür, lieber Stephan und für die wirklich gute Begleitung in einer für mich sehr herausfordernden Zeit. Und ich freu mich auf noch ein Stück spannendem Weg mit dir.

Agnes G., Deutschland

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Meine Erfahrung mit Stephan: Pünktlich, wie die Maurer, rief ich um 14 Uhr durch. Flauer Magen, feuchte Hände, leerer Kopf – wie bei einem besonders wichtigen Date ; ). Ich hatte am Anfang etwas Schwierigkeiten, weil meine Seele wohl etwas verschlossen war. Witzig, dachte ich mir – wie ich die Gute : ). Doch dann legte sie los. Der Wortlaut, die Art und der Inhalt machten mir total Sinn. In wenigen Worten viel gesagt – c´est moi! Bei mir ratterte es sofort und ich fühlte mich wie aufgetankt. Für Stephan machten die gesagten Dinge wenig Sinn -  aber auch klar, sie waren ja auch an mich gerichtet. Alles in allem sprachen wir etwa 25 Minuten miteinander. Was mir diese 25 Minuten gebracht haben? Innere Ruhe & Stabilität. Klaren Blick auf die Zukunft. WAS und WIE ich meine Aufgabe umsetze. Schaffenskraft, Freude, Zufriedenheit & Geduld. Sie geben mir die Möglichkeit mich voll und ganz so anzunehmen, wie ich bin und danach zu handeln. Meine „Konfiguration“ direkt, prägnant und auf meine Art. Keine Psalme/Philosophien. Du kannst loslegen und bist unabhängig! Danke! Dies ebnet mir den Boden unter meinen Füßen und verleiht mir unvorstellbar innere Stärke für den Weg. Anikó D., Deutschland

 

++++++ zurück zum Kurztext ++++++

 

Lieber Stephan, so hat es sich Deine Arbeit für mich angefühlt:

Es kam es wie es kommen musste, ich habe vorher noch eine Ansage erhalten. Ich sollte nur Beobachter sein und wenn ich den Drang verspüren sollte, dass ich dazwischen quatschen will, soll ich Stopp sagen. Dies wurde mir wegen meinem Hang zum Drama mitgeteilt. Da dachte ich das erste Mal: ja, sie kennt mich sehr gut meine liebe Seele J. Und hätte ich die Ansage nicht gehabt, ich hätte bestimmt dazwischen gequatscht.

Du sagtest ungefähr zehn Minuten gar nichts, Stille. Dann ging es los und dauerte 1 ½ Stunden. Ich habe es geschafft nur zuzuhören und mitzuschreiben. Während dieser Zeit, wurde ich innerlich immer ruhiger. Meine Lebensaufgabe im Detail behalte ich hier für mich, aber was ich mitteilen kann ist: Er sagt Dir Dinge, die er nicht wissen kann. Für mich hat dann auf einmal alles Sinn gemacht. Ich habe jetzt auch meinen bisherigen Weg verstanden. Ich nehme das Leben und meine Aufgabe darin an. Es ist sehr schön zu wissen, warum ich hier bin. Claudia S., Deutschland

 
 
 

Bücher zur Lebensaufgabe

Band 1

Band 2

Bild Buch.jpg

Selten war das Thema 'Lebensaufgabe' und 'Sinn des Lebens' so populär, wie heute. In diesem Buch erzählen zwölf Menschen in heiterer und spannender Weise, wie sie zu ihrer Lebensaufgabe gefunden haben. Sie berichten, was ihnen auf diesem Weg widerfahren ist und an welcher Stelle sie sich gerade befinden. Dieses Buch ist ein Mutmacher, ein Aufklärer, ein Angstnehmer und ein Motivator für all diejenigen, die den Sinn ihres Lebens suchen.


Einen kleinen Einblick in typische Lebensaufgaben liefern die Geschichten dieses Buches. So berichtet z.B. die Architektin Karin Kemmerling von ihrem Weg zur ‚Raumschwingungshygiene‘. Cornelius van Lessen, unterzieht Deinen Körper einem ‚feinstofflichen Virusscan‘ und wirft die Frage auf: ‚Ist Burnout nur ein Virus?‘. Die Synchronsprecherin Susanne Dobrusskin beschreibt anschaulich, wie sie ohne Stimme Seelenlieder singt. Cashflow-Coach Alexander Knebel lässt uns ‚Haltung bewahren‘, ... und, und, und.

​Kontakt:  Lebensaufgabe GmbH  |  Am Sandbogen 2  |  14621 Schönwalde-Glien  |  Tel.: 0049 33230 20390  |  office@Lebensaufgabe.de  |  www.Lebensaufgabe.de

Info: E-Mail-/schriftliche Anfragen werden immer von unserem Büro bearbeitet!